Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


hardware:h0004

Gosund SP211 - Doppelsteckdose


Mit dieser „smarten“ Doppelsteckdose kann man mit Hilfe der App „Gosund“ (Android) über das WLAN und einer Cloud Kontakt zu
diesen Gerät aufnehmen. Dabei landen die Daten auf der IoT Platform von Tuya. (Hauptsitz - GoogleMaps)
Abhilfe schafft man sich natürlich mit Tasmota. 👍

Technische Daten

Diese Angaben stammen vom Hersteller und sind der Kurzanleitung entnommen.

Spannung: AC 230V (50-60 Hz)
Gesamtleistung: 3680 W (16A max)
WLAN: 2,4 GHz

Hinweis:
Alle ausgeführten Arbeiten an diesen Gerät sollten nur von einer Elektrofachkraft ausgeführt werden,
da angrenzende Teile der Schaltung später unter lebensgefährlicher Netzspannung stehen!
Alle Arbeiten am Gerät werden ohne Netzspannung durchgeführt.


Firmware

Via OTA „Over the Air“ ist kein Update auf Tasmota möglich, daher muss das Gerät geöffnet werden um
an das WLAN-Modul zu kommen. Die Gewährleistung des Herstellers ist dabei auch weg - aber egal. 😋

Öffnen des Gerätes

Bild: 1 Bild: 2


Zuerst muß der Aufkleber innerhalb der Steckkontakte der Steckdose [Bild 1] entfernt werden, dann
entfernt man die nun sichtbaren beiden Schrauben. Mit einen Öffnungswerkzeug muß nun auf der
gegenüberliegenden Seite [Bild 2] die Laschen seitlich weggedrückt werden - mit einen leichten Zug nach oben,
zieht man die Platine heraus.

Hier müssen noch zwei Schrauben [1] entfernt werden.
Das WLAN-Modul [2] ist schon sichtbar.
Nun kann die Platine vorsichtig herausgezogen
und die weiße Schutzabdeckung dann entfernen werden.


Bild: 4 - Unterseite der Platine; [1] - WLAN-Modul Revisions-Nr.: SP2-C_MB_V06(20190801)


WLAN-Modul


PIN 1: 3,3V     
PIN 2: OUT
PIN 3: ?
PIN 4: ?
PIN 5: IO 0
PIN 6: IO5
PIN 7: TX

PIN 8:  RX
PIN 9:  IO16
PIN 10: IO12
PIN 11: IO2
PIN 12: IO4
PIN 13: GND

 
Bild: 8 - Unterseite schematisch PIN-Belegung


Flashen mit Tasmota

Zum Flashen mit Tasmota müssen die PINs des WLAN-Moduls mit den USB-to-Serial Adapter verbunden werden.
(Siehe Bild unten) Zusätzlich muss der PIN „GPIO 0“ an GND angeschlossen werden.


Wenn der USB-to-Serial Adapter mit den Computer verbunden ist, wird ein neuer COM-Port im System erscheinen.
Über diesen Port flashen wir nun das WLAN-Modul mit den Tasmota PyFlasher.

Es wird Tasmota in der Version 9.2.0 in Form
der Datei „tasmota-DE.bin“ übertragen.

Ist der Vorgang abgeschlossen kann der USB-to-Serial Adapter
vom Computer getrennt werden.


Tasmota einrichten

Alle Verbindungen vom WLAN-Modul und den USB-to-Serial Adapter werden getrennt, außer der GND (Masse) von PIN 13
und der Pluspol an PIN 1. Nun versorgen wir nun das WLAN-Modul mit Strom.
(Hinweis: Auch der PIN IO0 darf nicht angeschlossen sein.)

Ein neuer WLAN-Accesspoint erscheint in der WLAN-Umgebung (2,4 MHz) mit welchen wir uns verbinden.
Hierbei wird kein Kennwort benötigt. In einen beliebigen Webbrowser rufen wir nun http://192.168.4.1 auf und
geben die gewünschten Daten (SSID und Kennwort ein) und klicken auf „Speichern“.
(Bilder im Artikel zu Tasmota)

Nach einen Neustart des WLAN-Modul befindet sich es sich in den angebenden WLAN-Netzwerk.
Mittels „Netzwerkscanner“ können wir die IP-Adresse (via DHCP vergeben) in Erfahrung bringen und diese
sogleich im Browser eingeben.

Template verwenden

Dieses Template stammt von der Tasmota Device Templates Repository Webseite.

code01.txt
{"NAME":"Gosund SP211","GPIO":[18,158,56,131,134,132,0,0,17,57,21,0,22],"FLAG":0,"BASE":18}

Wie man ein Tasmota-Template einrichtet: hier.

Fertigstellung

Das das Gerät funktionsfähig ist, kann es von der Spannungsversorgung via USB-to-Serial Adapter getrennt werden.
Beim Zusammenbau keine Teile vergessen. 😉

Bildnachweis

Alle dargestellten Bilder sind selbst erstellt und bearbeitet. Ich stelle das Bildmaterial unter CC BY-NC 4.0 - Lizenz.
(keine kommerzielle Verwendung.)



Erstellt am: 13.01.2021

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Datenschutzerklärung
hardware/h0004.txt · Zuletzt geändert: 13.01.2021 21:59 (Externe Bearbeitung)