Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


hardware:h0003

AOFO C733 - Steckdosenleiste

Diesen Artikel habe ich bei Amazon als Blitzangebot erhalten. Der Preis liegt allgemein bei ca. 36 EUR.
Laut Anbieter soll das Gerät mit Alexa und Google Home funktionieren. Über die App „Smart Life App“ kann man
über iOS oder Android kontakt mit den Gerät aufnehmen.

Der QRCode in der Kurzanleitung zeigt auf die URL: http://e.tuya.com/smartlife. Hier findet man jedoch nichts.

Technische Daten

Diese Angaben stammen vom Hersteller und sind der Kurzanleitung entnommen.

Spannung: AC 100V-250V (50/60 Hz)
Leistung: 4000 W (250V / 16A)
USB: 3A maximal (gesamt)
USB: 2,4 A pro Port maximal
Ports: 4 AC / 4 USB

Hinweis:
Die einzelnen USB-Ports können nicht geschaltet werden, nur der geammte 4er Block als eine Einheit.
Alle ausgeführten Arbeiten an diesen Gerät sollten nur von einer Elektrofachkraft ausgeführt werden,
da angrenzende Teile der Schaltung später unter lebensgefährlicher Netzspannung stehen!


Firmware

Die vorinstallierte Firmware wurde von mir nicht getestet, sondern gelöscht und mit Tasmota ersetzt.
Eine Installation von Tasmota via „Over the Air“ (OTA) mit Tuya-Convert hat nicht funktioniert,
daher habe ich das Modul über eine serielle Verbindung geflasht. (Modul wurde nicht ausgelötet.)

Serieller Anschluss



GPIO0 auf der Rückseite wird mit der Masse GND verbunden. Alle anderen Anschlüsse werden mit einen UART/USB-Konverter
verbunden wobei RXD auf TXD am Konverter und TXD auf RDX auf den Konverter verbunden wird.
Die Stromversorgung der Steckdosenleiste (230V) darf dabei nicht verwendet werden - der Konverter stellt die benötigten
3,3V selbst her.

Flashvorgang


Mit Hilfe des Programms „Tasmota PyFlasher“ wird die neuer Firmware
in Form der Datei tasmota-DE.bin (Tasmota) auf das TYWE2S-Modul übertragen. Hierbei muss „yes, wipe all data!!!“ ausgewählt sein.

Wenige Sekunden später erscheint die Meldung:

Firmware successfully flashed. Unplug/replug or reset device
to switch back to normal boot mode.

Nun kann die Kabelverbindung getrennt werden.

Die Steckdosenleiste kann nun wieder zusammengebaut werden. Es sollte darauf geachtet werden das alle elektrischen Verbindungen
wiederherstellt und geprüft werden.






Tasmota einrichten

Es sollte eine Ersteinrichtung von Tasmota vorgenommen werden. (WLAN-Verbindung)
Auf den Webinterface Ihres Gerätes sollten Sie auf „Einstellungen“ und dann auf „Sonstige Konfiguration“ klicken.
(Info von: https://templates.blakadder.com/aofo_4AC+4USB_tuya.html)


Im Textfeld „Vorlage“ geben Sie folgende Zeile ein:

code01.txt
{"NAME":"AOFO-4AC-4USB","GPIO":[255,255,255,255,255,255,0,0,255,255,255,255,255],"FLAG":1,"BASE":54}

Setzen Sie vor den Text „Aktivieren“ den Haken. Nun Klicken Sie weiter unten auf „Speichern“ damit die neuen
Einstellungen übernommen werden. Das Gerät startet nun neu.

Wieder auf den Webinterface angekommen klicken Sie auf „Konsole“. Hier geben Sie folgende Zeile ein und bestätigen Sie
Ihre Eingabe mit der ENTER-Taste.

code02.txt
Backlog TuyaMCU 11,38; TuyaMCU 12,1; TuyaMCU 13,2; TuyaMCU 14,3; TuyaMCU 15,4 ; TuyaMCU 16,7

Das Gerät sollte neu gestartet werden. Nach den Neustart sollte es so aussehen:

Ein Klick auf 1 schaltet alle Steckdosen und die USB-Buchen ein-/aus.
Ein Klick auf 2 schaltet die erste Steckdose ein oder aus.
Ein Klick auf 3 schaltet die zweite Steckdose ein oder aus.
Ein Klick auf 4 schaltet die dritte Steckdose ein oder aus.
Ein Klick auf 5 schaltet die vierte Steckdose ein oder aus.
Ein Klick auf 6 schaltet die USB-Buchen ein oder aus.














Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Datenschutzerklärung
hardware/h0003.txt · Zuletzt geändert: 12.07.2020 22:13 (Externe Bearbeitung)